Das Cannabisgesetz: Gesundheitspolitik im Wandel
medizinisches Cannabis Background

„Das Cannabisgesetz ist ein richtiger Schritt für die deutsche Gesundheitspolitik“

18.08.2023

„Das Cannabisgesetz ist ein richtiger und überfälliger großer Schritt für die deutsche Gesundheitspolitik“

Essen/Paderborn

Thomas Schatton, Gründer und CEO der Four 20 Pharma GmbH, begrüßt den Bundeskabinettsbeschluss des Gesetzes zum kontrollierten Umgang mit Cannabis und zur Änderung weiterer Vorschriften (CanG) vom 16. August 2023.


Die Four 20 Pharma GmbH aus Paderborn, führender Hersteller von medizinischem Cannabis in Europa, hat den Kabinettsbeschluss des Cannabisgesetzes vom vergangenen Mittwoch, 16. August, zufrieden zur Kenntnis genommen. Das 2018 gegründete Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung mit hochqualitativem Medizinalcannabis sicherzustellen, so dass Ärztinnen und Ärzte den Erkrankten bestmögliche Therapiemöglichkeiten bieten können. Four 20 Pharma liefert ausschließlich unbestrahlte, handverarbeitete und schonend getrocknete Blüten im Goldstandard. Durch den Beschluss wird Cannabis künftig nicht mehr den Regelungen des Betäubungsmittelgesetzes (BtM) unterliegen, das Ausstellen entsprechender Rezepte wird dadurch für Ärztinnen und Ärzte weniger kompliziert.


Thomas Schatton, Gründer und CEO der Four 20 Pharma GmbH: „Das von der Bundesregierung ins Kabinett gegebene Cannabisgesetz ist ein richtiger und überfälliger großer Schritt für die deutsche Gesundheitspolitik. Insbesondere der Schwerpunkt auf Prävention ist wichtig, um eine angstbefreite und sachliche Debatte über Cannabis in der Gesellschaft anzustoßen. Wir sind vorerst zufrieden, vor allem die Reklassifizierung von Cannabis begrüßen wir ausdrücklich. Cannabis wird künftig nicht mehr unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, wodurch es als Medizin zugänglicher gemacht und diese Therapieoption mehr Menschen zur Verfügung gestellt wird. Unser Fokus liegt daher auch künftig eindeutig auf der medizinischen Anwendung von Cannabis sowie auf Produktinnovationen in diesem Bereich, um Patientinnen und Patienten echte Optionen zur Verbesserung ihrer Lebensqualität bieten zu können.“


Bislang findet Medizinalcannabis in der täglichen Praxis bei vielen Ärztinnen und Ärzten verhältnismäßig wenig Anwendung – trotz des wachsenden Interesses und der steigenden Therapie-Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten. Deren Wohl steht bei Four 20 Pharma an erster Stelle. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, betreibt Four 20 Pharma massive Aufklärungsarbeit zur Wirksamkeit der Cannabispflanze, die nach wie vor mit althergebrachten Stigmata und Vorurteilen belegt ist.


Um darüber hinaus die Sichtbarkeit und die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und der Fachbranche für das Unternehmen sowie die gesamte Thematik weiter zu erhöhen, gingen die beiden CEOs Thomas Schatton und Torsten Greif im Herbst 2021 eine Partnerschaft mit dem Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07 ein. Im Sommer 2023 wurde die Zusammenarbeit erweitert: Seit Beginn der Spielzeit 2023/2024 ist Four 20 Pharma Haupt- und Trikotsponsor des Klubs und dadurch groß auf der Brust der Paderborner Fußballprofis zu sehen – Premiere im deutschen Profifußball für ein Unternehmen aus der Cannabiswirtschaft.



Pressekontakt:

Lukas Schildt
presse@420pharma.eu
+49 5251 69878-71