Four 20 Pharma x Businesspunk
Torsten Greif

BUSINESS PUNK

13.02.2024

BUSINESS PUNK: Four 20 Pharma-CEO Torsten Greif gehört zu „Deutschlands interessantesten Köpfen“


Essen/Paderborn, 13. Februar 2024 - Der Gründer und Geschäftsführer der Four 20 Pharma GmbH, Torsten Greif, gehört zu den 100 deutschen Machern der Zukunft: Der Essener Multi-Unternehmer wurde auf der renommierten Watchlist des Wirtschaftsmagazins BUSINESS PUNK in der Kategorie XX ausgezeichnet. Seine Vision, eines der in Qualität und Verfügbarkeit führenden medizinischen Cannabisunternehmen in Deutschland aufzubauen, und sein unternehmerischer Mut beeindruckten die Fachjury.


Für Torsten Greif, Gründer und CEO von Four 20 Pharma, beginnt das Jahr 2024 mit einer Auszeichnung: Das renommierte Business-Lifestyle-Magazin BUSINESS PUNK hat ihn auf seine bekannte Watchlist gesetzt. Der Chef eines der führenden Hersteller von medizinischem Cannabis in Europa reiht sich damit in die Liste der 100 Gründer, Kreativen, Strategen und Vordenker ein, von denen die Fachjury glaubt, dass sie in diesem Jahr wirklich etwas bewegen werden. In der Kategorie „Querdenken“ rangiert er unter anderem neben Star-DJ Robin Schulz und BUNTE.de-Chefredakteurin Alina Bähr.


Die Fachjury wurde auf den gebürtigen Paderborner aufmerksam, weil er konsequent ein klares Ziel verfolgt: Die Wahrnehmung von Cannabis weg von einer Droge hin zu einem Medikament zu verändern, um chronisch kranken Menschen zu helfen. Dabei geht der 42-Jährige auch konsequent neue, unkonventionelle Wege - zum Beispiel im Marketing, wo Four 20 Pharma als erstes Cannabisunternehmen einen europäischen Profifußballverein sponsert. Gleichzeitig setzt er sich für eine sinnvolle Umsetzung der Legalisierung ein und war sogar an den politischen Beratungen zu diesem Thema beteiligt.


„Die Watchlist von BUSINESS PUNK hat in der Vergangenheit zahlreiche Innovatoren und Vordenker ausgezeichnet. Jetzt mit einem Unternehmen aus der Cannabisbranche auf dieser Liste zu stehen, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und dass sich die öffentliche Wahrnehmung des Themas ändert", sagt Greif über seine Auszeichnung.


Er steht auf der Liste zusammen mit Börsentreibern wie dem zalando-Gründer Robert Gentz, Top-Investoren wie Carsten Maschmeyer und Influencern wie Alisa Jahnke, Gründerin der Schmuck- und Lifestyle-Marke Purelei. Sie alle eint ihre klare Vision, die sie mit großer Leidenschaft verfolgen. Im Fall von Torsten Greif ist dies der Wunsch, kranken Menschen wieder zu einem besseren Leben zu verhelfen.


Unternehmer durch und durch


Schon vor der Gründung von Four 20 Pharma im Jahr 2018 zeichnete sich Greif als Unternehmer mit einem Gespür für innovative Geschäftsmodelle aus. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums im Jahr 2004 als einer der jüngsten Absolventen Europas sammelte er Erfahrungen im Vertrieb, unter anderem bei der führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Anschließend investierte er in verschiedene Branchen und war (Mit-)Gründer von Unternehmen in den Bereichen Immobilien, erneuerbare Energien und Gaming-Stühle.


Nach der Gründung von Four 20 Pharma im Jahr 2018 übernahm der Familienvater gemeinsam mit Thomas Schatton 2021 auch die operative Leitung. Nur ein Jahr später unterstrich das Unternehmen seine führende Position in der Branche durch den Verkauf von 55% seiner Anteile an das weltweit größte Cannabisunternehmen Curaleaf Holdings aus den USA.


>>> Den vollständigen Lebenslauf von Torsten Greif finden Sie hier <<<


Für 2024 hat der Unternehmer ehrgeizige Ziele: „Für mich geht es darum, die Position von Four 20 Pharma als Marktführer in Deutschland zu festigen und diesen Erfolg auf die anderen europäischen Länder zu übertragen, in denen wir bereits aktiv sind“, sagt Greif. Außerdem will er weiter gegen die Stigmatisierung von Cannabis als Droge kämpfen: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, das medizinische Potenzial dieser faszinierenden Pflanze herauszustellen. Die zahllosen Therapieerfolge bei den unterschiedlichsten Erkrankungen werden noch nicht in der Öffentlichkeit kommuniziert. Das möchte ich ändern.“

Die komplette Watchlist finden Sie in der aktuellen Ausgabe (01/2024) von BUSINESS PUNK und online.


Über BUSINESS PUNK

Das Business-Lifestyle-Magazin BUSINESS PUNK wurde 2009 gegründet und erscheint sechsmal im Jahr mit einer Auflage von 35.000 gedruckten Exemplaren. Es portraitiert Vordenker und Rebellen der Wirtschaftswelt, berichtet über Ideen, Innovationen und Trends. Große Erfolgsstorys einer jungen Unternehmergeneration werden mit der Popkultur des digitalen Zeitalters gemischt. Seit 2017 erscheint die Watchlist, die die 100 interessantesten Köpfe von morgen auszeichnet.


Über die Four 20 Pharma GmbH

2018 von Thomas Schatton, Torsten Greif, Wilhelm Schoening und Ireneusz Storm in Paderborn gegründet, ist die Four 20 Pharma GmbH heute bereits der führende Hersteller von Medizinalcannabis in Europa. Das Unternehmen liefert ausschließlich unbestrahlte, handverarbeitete und schonend getrocknete Blüten im Goldstandard. Das bedeutet, dass die Produkte die vorgegebenen Produktionsanforderungen weit übertreffen.

Bei Four 20 Pharma steht das Wohl der Patientinnen und Patienten an erster Stelle. Deswegen hat das Unternehmen es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung mit hochqualitativem Medizinalcannabis sicherzustellen, so dass Ärztinnen und Ärzte den Erkrankten bestmögliche Therapiemöglichkeiten bieten können. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, betreibt Four 20 Pharma massive Aufklärungsarbeit zur Wirksamkeit der Cannabispflanze, die nach wie vor mit althergebrachten Stigmata und Vorurteilen belegt ist.

Four 20 Pharma ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen und inzwischen Teil von Curaleaf Holdings, dem weltweit größten Anbieter von Cannabis-Konsumgütern mit mehr als 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 21 Staaten der USA. Seit September 2022 gehören Curaleaf 55 Prozent der Four 20 Pharma-Firmenanteile. Thomas Schatton und Torsten Greif sind noch heute als Geschäftsführer (CEO) tätig und am Firmensitz in Paderborn für rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich. Inzwischen ist das Paderborner Unternehmen bereits in fünf europäischen Märkten aktiv: Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Schweiz und Polen



Ihre PR-Ansprechpartner:
HEYST GmbH
Henrik Lerch
+49 (0)173 592 78 18
h.lerch@heyst.com

Milena Ochsmann
+49 (0)201 890 631 992
m.ochsmann@heyst.com

Ihr fachlicher Ansprechpartner:

Four 20 Pharma GmbH
Lukas Schildt
+49 (0)1571 280 985 67
lukas.schildt@420pharma.eu